Menu

Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz

Wir sind heute auf die Feuerwache 4 in Feuerbach gefahren um uns die Atemschutzwerkstatt der Feuerwehr Stuttgart zeigen zu lassen. Höhepunkt des Besuchs war die Atemschutzübungsstrecke.

Normal quälen sich die Großen, aus der Einsatzabteilung, mindestens einmal im Jahr über diese Strecke um ihre Fitness unter Beweis zu stellen. Heute durften wir uns die Strecke einmal ganz genau ansehen.

Die Strecke ist wie ein kleiner Abenteuerspielplatz aufgebaut, man muss Hindernisse überwinden, Bodenklappen öffnen und durch eine lange Röhre kriechen. Um das alles noch schwerer zu machen, können die Feuerwehrmänner im Leitstand noch Nebel, Blitzlicht, Heizstrahler und Geräusche einspielen.

Wenn alle Raffinessen aktiviert sind, hat das ganze etwas von einer Geisterbahn. Es ist gar nicht so leicht dabei die Orientierung zu behalten.

Natürlich wollten wir das Ganze auch mal selbst ausprobieren, dazu haben wir extra unsere selbst gebauten Jugend-PA mitgebracht. Noch eine kurze Einweisung und dann ging es auch schon los, im Wäremgewöhnungsraum bei 40 Grad Celsius fing alles an, vorbei an diversen schiebe Türen und Bodenklappen, durch die lange Röhre, zurück über Hindernisse und schon war es geschafft, nicht nur die Strecke, wir auch.

Es hat super viel Spaß gemacht, vielen Dank an die Kollegen der Feuerwache 4.

JF :: Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz JF :: Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz JF :: Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz JF :: Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz JF :: Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz JF :: Besuch bei der Zentralwerkstatt Atemschutz

Feuerwehr Obertürkheim

Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim
Asangstraße 12
70329 Stuttgart
 
Im Notfall - NOTRUF 112